Bestattungsvorsorge – Verantwortlich nach vorne blicken

Die Bestattungsvorsorge und deren Finanzierung gehört ebenso zum Aufgabenbereich meines Instituts.

Die Bestattung eines geliebten Menschen ist eine ganz individuelle und persönliche Angelegenheit. Über die eigene Bestattung schon zu Lebzeiten nachzudenken, ist für viele Menschen unangenehm, oder Sie möchten das Thema gerne aufschieben.

Das Thema Bestattungsvorsorge ist durch den Wegfall des gesetzlichen Sterbegeldes brisant geworden. Viele Familien sind mit der Ausrichtung einer angemessenen Bestattung finanziell überfordert. Aber auch der emotionale Aspekt ist wichtig.

Der Abschluss eines Bestattungsvorsorgevertrages regelt detailgenau den Ablauf der zukünftigen Bestattung, auf Wunsch auch die Grabpflege. Die Einrichtung eines Treuhandkontos oder eine Sterbegeldversicherung gewährleistet die finanzielle Absicherung.

Damit Sie wissen, welche Möglichkeiten es gibt, ist ein beratendes Gespräch wichtig und sinnvoll.

Auch das Thema Betreuungsverfügung ist kompliziert, aber dennoch notwendig. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an mich wenden. Wir empfehlen Ihnen sich bei einem Rechtsanwalt bzw. Notar beraten zu lassen.

Das Thema Abschied und Tod betrifft jeden Menschen, trotzdem wird es vermieden darüber zu sprechen. In mir finden Sie einen loyalen und mitfühlenden Gesprächspartner.

Bitte sprechen Sie mi